fbpx

Chronik

Die 1950er Jahre
Im Jahr 1952 gründete Georgios Kaloidas die erste Produktionsstätte für Pita, die der Nachfahre des traditionellen Familienofens war, der seit 1922 betrieben wurde. Ein paar Jahre später siedelte das Unternehmen in eine eigene Gebäudeanlage in Kallithea, einem Athener Bezirk, um.
Hier begann die Modernisierung der Maschinen durch die Installation von Automatik-Umluftöfen in zwei Produktionslinien.
Die 1960er Jahre
So wurde die Produktion zu 30 % automatisiert, mit der Herstellung der ersten Teigverarbeitungsmaschine.
Die 1970er Jahre
Das Unternehmen beginnt seine Geschäftstätigkeit im Ausland. Der Erfolg des internationalen Engagements ermöglicht den Erwerb einer neuen 2.500-qm-großen Industrieanlage in Aspropyrgos und wird durch die Teilnahme an der Nahrungsmittelmesse ANUGA besiegelt. Im Jahr 1989 wird die Gesellschaft M. KALOIDAS & Co. KG mit der Handelsmarke ELVIART gegründet.
Die 1980er Jahre
Die neuen Anlagen von ELVIART in Aspropyrgos können dank neuer moderner Maschinenanlagen ihre Produktionskapazität um 50 % steigern. Die Dynamik des Unternehmens wächst auch im Ausland durch die Gründung der KALOIDAS GmbH in Frankfurt. Im Jahr 1997 erhält das Unternehmen ein Zertifikat für Lebensmittelsicherheitsmanagement nach HACCP.
Die 1990er Jahre
Mit einer neuen hypermodernen Produktionslinie für mehr Produktvielfalt (z. B. Pizzaboden, zyprische Pita, Brötchen u. a. und Handelsprodukte wie Kartoffel, Öle usw.) wird die Produktion weiter ausgebaut. Die Tagesproduktion beläuft sich auf rund 450.000 Stück.
2000 – 2005
Die Gesellschaft ELVIART modernisiert ihre Unternehmensidentität, indem sie ihre Handelsmarken und Verpackungen überarbeitet, und erhält die Zertifizierung für Lebensmittelsicherheitsmanagement ISO 22000:2005.
2006 – 2010
Das Unternehmen erhält eine Zertifizierung für Lebensmittelsicherheit nach der internationalen Standard BRC.
2012
Ein Teil der Aktien werden übernommen und auf M. Kaloidas und seinem Sohn G. Kaloidas übertragen.
2013
Ein wichtiges Jahr: Die Premium Pita entsteht, eine ausgesprochen zarte Pita, die sowohl die Gastronomie als auch den Einzelhandel schnell überzeugt.
2015
Das Unternehmen erhält eine Zertifizierung nach dem HALAL-Standard, und die maschinelle Ausrüstung wird durch eine neue Automatikanlage für Metalldetektion und Gewichtskontrolle erweitert.
2017

error: Content is protected !!